Einzel-Coaching bei Johanna Passon Fotografie in Köln

Ich wollte schon seit längerer Zeit unbedingt ein Einzelcoaching im Bereich der Tier-Mensch-Fotografie besuchen. Warum? Einfach um meine Fotografie um diesen Teil zu erweitern . Dieses Mal sollte der Coach sich aber voll und ganz auf mich konzentrieren können und mir direkt die Fragen beantworten können, die mir in diesen Momenten in den Kopf schiessen. Also machte ich mich auf die Suche und fand in der Nähe Johanna. Ihr Bildstil war genau das, was mir gefällt. Also habe ich sie angeschrieben. Nach mehreren Emails und einem ausführlichen Telefonat war es dann soweit.

Am 22. Mai haben wir uns an einem See umgeben von viel Wald getroffen. Auf dem Parkplatz fand erst einmal die Begrüßung statt und auf dem Weg zum See haben wir auf den Wegen und im Wald schon mit dem fotografieren angefangen. Die ersten Aha-Momente ließen nicht lange auf sich warten. Bevor wir am See angekommen sind, hatte ich bereits die ersten tollen Fotos auf meiner Speicherkarte. Das Wetter hätte an diesem Tag auch nicht besser sein können, da wir uns erst um 17.30 h getroffen haben, konnten wir anfangs bei Sonnenschein im Wald fotografieren und hinterher bei Sonnenuntergang am und im See weitermachen. Die Ergebnisse des Coachings könnt ihr unten in der Galerie sehen.

Ich habe mir als Teams die Pferd-Besitzer-Kombi gewünscht, damit ich auch gleichzeitig mehr Pferde vor die Linse bekomme und ich muss sagen, Johanna hat tolle Teams für diesen Tag ausgesucht.

Sie hat mir auf tolle Art und Weise gezeigt, wie ich den Blick für tolle Momente schärfe, die Positionen einfach mal wechsle und welche Posen für Mensch und Tier geeignet sind. Gleichzeitig hat sie bei diesem Coaching mein Selbstbewusstsein gestärkt, ich danke Johanna für diesen tollen Tag und die Gänsehautmomente, die ich bei der Bildbearbeitung hatte :)

Mehr über Johanna erfahrt ihr hier: Johanna Passon